Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Black Pad" von RIM
#1
Das "Black Pad" von RIM ist zwar ein kompletter Tablet-Rechner, soll aber als Ergänzung von Blackberry-Smartphones dienen. AuŸerdem bekommt es ein komplett neues Betriebssystem. Am 27. September soll es vorgestellt werden.

Die Software kommt übrigens von der gerade übernommen Firma QNX und soll besser mit der von Apple und Google (Android) konkurrieren können.

Das Blackberry-Tablet bekommt wahrscheinlich eine Bildschirmdiagonale von sieben Zoll, also etwa 18 cm. Allerdings wird das Gerät keine eigene Mobilfunk-Verbindung haben, sondern auf die Netzanbindung eines Blackberry-Smartphones zurückgreifen müssen.
Zitieren
#2
Ohne ein zusätzliches Blackberry geht also nicht viel Rolleyes um nicht zu sagen, in Sachen Telefonie usw. gar nichts. Das nenne ich doch mal Kundenbindung :tarn1:
Zitieren
#3
Ja, das Ganze erinnert mich irgendwie an den alten Witz von Fips Asmussen mit dem preiswerten Elektroauto für 1000 Mark ... wo die Verlängerungsschnur dann 30.000 kostet Tongue
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste