Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
iPhone 4 ab 27.10. bei Vodafone
#1
Vodafone gibt bekannt, daŸ das iPhone 4 ab dem 27.10. 2010 verkauft wird. Angeboten wird das Apple-Smartphone online und in allen Vodafone-Shops. Je nach Tarif werden Zuzahlungen zwischen einem und 399 âÀšÃ¬ fällig, die monatlichen Grundgebühren variieren je nach Tarif zwischen 24,95 âÀšÃ¬ und 99,95 âÀšÃ¬. In allen Vodafone-Tarifen ist auŸerdem das surfen mit dem iPhone 4 im Internet in ganz Europa für zwei Wochen kostenlos. Nach dem aufbrauchen der jeweiligen Kontingente kostet eine Telefonminute 29 Cent, eine SMS wird mit 19 Cent berechnet.
Zitieren
#2
Wie bei Vodafone, wird es das iPhone ab Mittwoch auch bei O2 geben. Mit besonders günstigen Tarifen kann man vorerst allerdings nicht rechnen, es wird wohl kaum Unterschiede zwischen den 3 Konkurrenten geben.

Interessant kann allerdings ein vertragsloses iPhone werden, welches bei O2 ab 649,- âÀšÃ¬ (16 GB Ausführung) über die Theke geht. Ohne SIM- oder NetLog betreibt man das Gerät einfach mit einem der neuen Kostenstopp-Tarife von simyo oder blau, und zahlt dann monatlich höchstens 39,- âÀšÃ¬, egal wie viel man das Telefon nutzt.

Damit liegt man zwar insgesamt gesehen rund 4 âÀšÃ¬ pro Monat über einem subventioniertem Tarif, kann aber bei verändertem Nutzungsverhalten flexibler reagieren und auch z.B. im Ausland dortige SIM-Karten nutzen.
Zitieren
#3
Ab jetzt gibt es das iPhone 4 ohne Vertrag auch bei real. Seit heute verkauft man das Gerät mit 32 GB bei der Metro-Tochter für 729,- âÀšÃ¬, das sind 10 âÀšÃ¬ weniger als bei Apple, gegenüber von O2 spart man sogar 40 âÀšÃ¬.

Wer das iPhone 4 ohne Vertrag kaufen will, sollte sich beeilen: Laut real ist das Gerät nur in einer begrenzten Stückzahl und nur "solange der Vorrat reicht" erhältlich. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es also auch hier Lieferschwierigkeiten - im Online-Shop von Real ist das iPhone 4 ohne Vertrag schon jetzt nicht mehr zu haben.
Zitieren
#4
Kaum verkauft, schon werden die Netzteile zurückgerufen. Der Verkauf der Iphones bei real wurde seit gestern gestoppt, wie heise-online berichtet.

Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um "nicht originale Netzteile", die der Lieferant den iPhones beigelegt habe. "Es besteht die Möglichkeit, dass sich das Netzteil überhitzt und unter ungünstigen Umständen Feuer fangen kann", erklärte ein Real-Sprecher auf Anfrage von heise-online. "Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr darf das Netzteil nicht in Betrieb genommen werden."

(Quelle: heise.de)
Zitieren
#5
Es weihnachtet sehr - so denkt man wohl bei Vodafone. Wenige Tage vor Weihnachten hat Vodafone die Preise für das iPhone 4 erhöht. In jedem Tarif müssen Käufer derzeit 50 Euro mehr dafür bezahlen. Eine Auslieferung vor Weihnachten ist dabei ausgeschlossen. Vodafone hat die Preiserhöhung nicht offiziell bekanntgegeben, sondern die Preise ohne Ankündigung erhöht. Einen Grund für die Preiserhöhung nannte man von Seiten Vodafons nicht.

Bei der Deutschen Telekom und O2 lieŸ man die Preise für das iPhone 4 übrigens unverändert.
Zitieren
#6
Und wieder hat Vodafone die Preise für das iPhone 4 angehoben, teilweise um bis zu 100 âÀšÃ¬. Und auch das Vorgängermodell iPhone 3GS wird nun teurer. Die zweite Preiserhöhung bei Vodafone für das iPhone 4 trifft insbesondere die Kunden, die sich für die teuerste Tarifoption "Superflat Internet Allnet" entscheiden. Sie müssen bei Vertragsabschluss sowohl für das Modell mit 16 GB als auch für das mit 32 GB je 100 âÀšÃ¬ mehr auf den Ladentisch legen. Die Geräte kosten dann 150 âÀšÃ¬ bzw. 250 âÀšÃ¬.

Bei den anderen Tarifen werden nun 50 âÀšÃ¬ Aufpreis für das iPhone 4 fällig. Der Preis für das 3GS wurde im Dezember 2010 noch nicht an verändert, aber jetzt wird es ebenfalls teurer. Je nach Tarif sind hier nun zwischen 30 und 180 âÀšÃ¬ fällig. Vorher lagen die subventionierten Preise zwischen 1 und 130 âÀšÃ¬.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste