Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Viewpad 7 von Viewsonic
#1
Das 7-Zoll-Tablet ist aufgrund der geringen GröŸe, des Gewichts von unter 380 g und der integrierten Kommunikationslösung eine durchaus erwähnenswerte Alternative zu anderen Geräten dieser GröŸe und Klasse. Mit ca. 400 âÀšÃ¬ ist das Viewpad z.B. günstiger als ein Samsung Tablet, das ursprünglich einmal das doppelte kostete.

Ausstattungsseitig sind beim Viewpad 7 WLAN und WWAN zu nennen. Während beim WLAN nur 802.11b/g unterstützt werden, ist die UMTS/GSM-Einheit vielfältiger. Insbesondere für Freisprechtelefonate bietet das Gerät eine Quadbandlösung, auch für den schnellen Datentransfer ist das Tablet mit den Frequenzen 850, 900 und 1.800 MHz erstaunlich vielseitig.

Neben dem Slot für die SIM-Karte gibt es auch einen solchen für microSD-Karten (bis max. 32 GB). Der Einsatz derselben ist allerdings auch angeraten, da das Viewpad 7 nur 512 MB internen Speicher mitbringt. Das ist nämlich so wenig, daŸ die Kamera mangels Speicherplatz gar nicht erst Bilder macht, wenn keine SD-Karte eingelegt ist.

Als Prozessor kommt ein Qualcomm Arm11 mit 600 MHz zum Einsatz, von dem man ergo keine besondere Schnelligkeit erwarten darf.

Der Touchscreen arbeitet kapazitiv, der sich hier ungewöhnlich schwerfällig gibt.

Das Display ist ein TN-Panel bei einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Als Betriebssystem kommt Android 2.2 (Froyo) zum Einsatz, ob noch ein Update kommt, gab der Hersteller nicht bekannt.

Das Viewpad 7 ist übrigens bereit im Handel erhältlich.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste