Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bei Schufa abgelehnt - kein Iphone Vertrag
#1
Hi ihr,



ich komme gerade von O2, wo man mir kein iPhone geben wollte. Dabei waren die Konditionen doch so schön erschwinglich: Nur 25 Euro für 24 Monate. Aber der Traum ist ja nun leider Schnee von gestern. Dabei hatte der Verkäufer mich doch schon nach meinen Daten gefragt und ich dachte, dass das bedeutet, das wir den Vertrag machen. In Wirklichkeit hat er die Infos aber einfach an die SCHUFA geschickt und die haben mich dann irgendwie abgelehnt. Nun will ich gerne wissen, was die SCHUFA denn zu meiner Person für Daten hat.

Für euere Tips oder Meinungen wäre ich sehr dankbar.
Zitieren
#2
Die Schufa prüft deine Kreditwürdigkeit anscheinend hast du kein RegelmäŸiges Einkommen oder hattest evtl. mal probleme bei einer Kreditrückzahlung was alles die Schufa über dich Speichert kannst du anfordern das kostet aber rund 15âÀšÃ¬ und du erhälst einen dauerhaften Zugang zu deinen Daten.



Evtl. klappt es ja mit 15âÀšÃ¬ im Monat oder 10âÀšÃ¬...



Vielleicht kannst du mir ja helfen bin gerade auf der Suche nach Handyhüllen kannst du mir eine davon empfehlen Smile.
Zitieren
#3
Das mit der Schufa ist sehr tricky. Leider. Ein Freund von mir hatte das gleiche Problem mit der Schufa, als er sich eine neue Wohnung gesucht hat. Wenn die neuen Mieter deinen Antrag an die Schufa senden hast du meistens leider echt schon verloren. Das ist mit Wohnungen genauso wie mit Telefonverträgen. Ziemlich doof. Vielleicht fragst du Mal direkt nach und erkundigst dich bei der zuständigen Behörde? Ich glaube, was man dir empfehlen kann ist, im Monat wenigstens ein geringes MaŸ an regelmäŸigem Einkommen zu erhalten, dann klappt es nämlich eigentlich immer wenigstens ein Telefon zu bekommen! Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste