Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffee auf Laptop ausgeschüttet, startet nicht mehr
#1
Hallo Leute,

gestern ist mir etwas Kaffee auf meinen alten Laptop gekommen und seitdem lässt dieser sich nicht mehr einschalten. Es war auch nicht viel was wirklich auf den Laptop gelaufen ist, aber anscheinend hat das schon ausgereicht um ihn irgendwie zu beschädigen.

Im Moment habe ich die Festplatte ausgebaut und verwende die via externem Festplattenlaufwerk bei meinem neuen Laptop.

Habt Ihr da irgend nen Tipp was man da machen kann?
Zitieren
#2
Oh, es ist immer schlecht für nen Laptop wenn man auf diesem Kaffee verschüttet hat. Es kann zu nem Kurzschluss auf der Platine kommen und dann gehört das gesamte Motherboard getauscht.

Am besten schickst du ihn einfach zur Notebook Reparatur ein. Dort habe ich mal meinen Laptop hingeschickt und die haben den wieder flott bekommen. Denn die machen auch Flüssigkeitsschadenbehandlungen Wink

Lg
Zitieren
#3
Hi,

meiner Erfahrung nach ist das fast immer leider ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Auch kleine Flüssigkeitsmengen, die bei solchen Unfällen über die Tastatur auf die Hauptplatine des Laptops gelangen, reichen in der Regel aus, Kurzschlüsse u.ä. zu verursachen und den Rechner irreparabel zu beschädigen. Ggf. muss das komplette Motherboard getauscht und der Rechner aufwändig gereinigt werden, um das Gerät wieder in Betrieb zu setzen. Wie gesagt ist dies in den allermeisten Fällen wirtschaftlich nicht sinnvoll und man fährt mit der Anschaffung eines neuen Gerätes günstiger.
Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.
Zitieren
#4
Ich hatte auch die gleiche Erfahrung. Gott sei Dank gab es keine Probleme nach dem Abwischen der Tastatur. Ich wäre sehr traurig, wenn mein Laptop nicht funktioniert hätte.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste