Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Android Bug - Reboot Tastatureingabe löst Neustart aus
#1
Einen besonders peinlichen Bug haben nun Nutzer des "Google-Handys" HTC G1 entdeckt. Bei den G1 Handys aus der ersten Lieferung mit der Firmware-Version 1.0 TC4-RC29 fasst das Handy jeden eingetippten Text als Kommando auf. Einem G1-Besitzer kann es dadurch passieren, dass er im ungünstigsten Fall sein Handy ins Jenseits befördert.



Der Wired-Blog berichtet von dem Android-Bug, bei dem nach Eingabe des Wortes ÂûrebootÂë das Handy neu startet. Dazu war kein À“ffnen einer Kommando-Shell notwendig, kein Aufruf eines gesonderten Programmier-Tools â¬Àœ nein es reicht eine schlichte Texteingabe.

Die Android Version RC29 muss laut Experten dringend, gegen eine sichere Version ausgetauscht werden. Die Kommandoshell lauscht nicht mehr mit, wenn folgender Text eingegeben wird: Âû-c-a-t-Âë. Das Ganze wirkt aber nur bis zum nächsten Neustart, dann wäre wieder eine "Manipulation" durch eine einfache Tastatureingabe möglich.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste