Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deutsche Telekom setzt auf Google Android
#1
Erstmals hat ein Konzernvorstand der Deutschen Telekom öffentlich das Handybetriebssystem Windows Mobile kritisiert und das Google Android OS als künftigen Standard bezeichnet.



"Android wird das Windows der Zukunft sein", sagte Reinhard Clemens von der Telekom auf der Cebit. Clemens vergleicht die Zukunftaussichten von Googles Android System mit Microsofts Windowssystem für Computer. SchlieŸlich ermögliche das lizenzkostenfreie Android erstmals, Software für unterschiedliche Mobiltelefone ohne Anpassung an jedes einzelne Gerätemodell zu entwickeln. Das Konkurrenzprodukt Windows Mobile sieht er dagegen im Nachteil: "Das frisst einfach zu viel Energie."

Den Vergleich hat er offensichtlich nicht mit dem hauseigenen G1 gemacht, denn das kann er angesichts einer maximalen Laufzeit von 48 nicht gemeint haben.



Viele Experten haben bisher zwar ebenfalls Android eine groŸe Zukunft vorausgesagt, allerdings eher im Privatkundenbereich. Angesichts der bereits vorhandenen bzw. in Entwicklung befindlichen Android Geräte, setzt man eher auf den Business-Bereich. Ein günstiges Einstiegsgerät für den Durchschnittsnutzer ist offensichtlich noch nicht in Sicht.



Dabei bietet vor allem Googles Android Market, durch seine Vielzahl von individueller Androidsoftware, riesiges Potenzial im Privatkundenbereich. Dagegen zählt für Unternehmen eher Stabilität, Sicherheit vor Datenverlusten und unberechtigtem Zugriff sowie die Kompatibilität mit PC-Büroprogrammen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste