Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HTC Magic Android Handy
#1
Ab April wird Vodafone sein erstes Android Handy vermarkten, dieses kommt, wie auch das G1 von T-Mobile, aus dem Hause HTC.



Das mit Android OS ausgestattete Smartphone ist in den Farben weiŸ und schwarz erhältlich und wird mittels virtueller Tastatur auf dem 3,2 Zoll Display bedient. Zur weiteren Ausstattung des Quad-Band Handys gehört GPRS, UMTS mit EDGE und HSDPA/HSUPA Unterstützung. Durch den eigebauten GPS Empfänger lässt sich das HTC Magic auch als Navigationsgerät nutzen. Å“ber Bluetooth und USB lässt sich das Android Handy mit dem Computer verbinden und Daten austauschen. Der Touchscreen stellt 320x480 Pixel dar und wird die vollständige Bedienung des Handys ermöglichen.



Preis und mögliche Tarife sind von Vodafone noch nicht veröffentlicht worden, Interessenten könnten sich jedoch auf vodafone.de vorregistrieren und werden dann entsprechend informiert.



[EVid]http://www.youtube.com/watch?v=F-faQxRxKC0&feature=channel_page[/EVid]
Zitieren
#2
Ich könnt brüllen! T-Mobile G1 in Kopie nur ohne Tastatur! Bin gespannt wie die Kunden von Vodafone lange Emails ohne Tastatur tippen wollen!!!

Das war wohl ein SchnellschuŸ - so nach dem Moto "Jetzt müssen wir aber schnell was tun, nachdem wir das Iphone schon verpennt haben!"Smile)
Zitieren
#3
Ich persönlich finde es gar nicht so schlimm ohne Tastatur, lange Texte zu schreiben.

Besitze ein Iphone und schlimm ist es nicht.
Zitieren
#4
Hat denn mittlerweile schon jemand Informationen über die Tarife von Vodafone?

Hab gerüchteweise gehört dass das Handy mit den Superflat Tarifen angeboten werden soll, aber man das Internetpaket extra dazubuchen muss.. wäre ja dann preislich wenns wirklich so ist ziemlich unattraktiv im vergleich zum t-mobile Tarif oder?



Wann ist denn der genaue Erscheinungstermin?

Meine Vermutung ist, dass es zeitgleich mit dem neuen Android Update kommt, weil ja da erst die virtuelle Tastatur unterstützt wird oder?
Zitieren
#5
hi,



also der tarif ist vodafone superflat internet für 44,95âÀšÃ¬ die ersten 6 monate (bei onlineabschluss) danach 54,95âÀšÃ¬



siehe auch: http://www.vodafone.de/privat/tarife/sup...ernet.html



ich finds recht teuer und das handy, naja, wenn man ohne tastatur leben kann, warum nich, alles ne frage der gewöhnung Wink



und laut der vodafone homepage ist es innerhalb 48h lieferbar
[center][Bild: davirus.png]

NoVaWoW



Jesus Saves! The rest of us better make backups!



Kostenloser Webchat: http://www.talking-place.com[/center]
Zitieren
#6
(03.05.2009, 11:13)daVirus schrieb: ich finds recht teuer und das handy, naja, wenn man ohne tastatur leben kann, warum nich, alles ne frage der gewöhnung Wink





Beides ist besser, aber auch ohne Hardwaretastatur kommt man super zurecht.

Ich warte ja noch drauf, das ein Hersteller mal eine abnehmbare Tastatur konstruiert. Vielleicht kennt noch jemand das Siemens SK65 mit der drehbaren Tastatur (sah dann wie ein Kreuz aus). Wenn dort die Tastatur abnehmbar gewesen wäre, hätte man je nach Bedarf ein flaches Telefon oder einen etwas dickeren Organizer.





zum Thema Tarife:



unbrauchbar und überteuert.
Zitieren
#7
hat das ding nich bluetooth? vl geht da ja ne ganz normale bluetooth tastatur (gibts sowas überhaupt schon? Big Grin )



bei den tarifen geb ich dir recht, viel zu teuer, allerdings bezahlt man da ja das handy mit, also müsste man sich durchrechnen wie man billiger kommt, lieber nen billigen tarif und das handy teuer kaufen oder eben mit vertrag



aber das es auch billiger geht sieht man ja an symio usw. aber da is dann eben kein handy dabei und die netzabdeckung von eplus, naja stadt ok, land eher schlecht
[center][Bild: davirus.png]

NoVaWoW



Jesus Saves! The rest of us better make backups!



Kostenloser Webchat: http://www.talking-place.com[/center]
Zitieren
#8
(03.05.2009, 11:41)daVirus schrieb: hat das ding nich bluetooth? vl geht da ja ne ganz normale bluetooth tastatur (gibts sowas überhaupt schon? Big Grin )





Meine Anforderung ist, das die Tastatur nicht extra mit mir herumtragen muŸ, sondern bei Bedarf im Handy integriert ist. Bedeutet, der Ansatz mit der Hardwaretatstatur ist gut, nur sollte sie bei Bedarf abnehmbar sein. An manchen Tagen ist mir vorher klar, das ich die Tastatur nicht nutzen werde bzw. mit der Software Tastatur auskomme. Dann würde ich die Tastatur abnehmen und zu Hause lassen, habe dafür aber ein leichteres, flaches Handy.



Zusatztastaturen sind mist, entweder sie liegen zu Hause, gehen verloren oder schlappern in der Tasche rum.
Zitieren
#9
also meinst sowas wies bei pdas gibt so ne ansteckbare tastatur



das hätte was, speziell auf längeren reisen per bahn etc. oder in pausen wenn man hier im forum was schreiben will und grad ma nich an den rechner kann Big Grin
[center][Bild: davirus.png]

NoVaWoW



Jesus Saves! The rest of us better make backups!



Kostenloser Webchat: http://www.talking-place.com[/center]
Zitieren
#10
jein.... die Tastatur sollte genauso wie beim SK65 (ich häng mal ein Bild ran) konstruiert sein, nur zusätzlich noch abnehmbar. Dabei spielt es ja keine Rolle, ob es wie bei SK65 als "Drehkreuz" oder wie beim G1 als "Verlängerung" konstruiert ist. Im zusammangesteckten Modus muŸ es eine Einheit ergeben und mit entfernter Tastatur wäre das ganze Handy auf schmaler und leichter.


Angehängte Dateien
.jpg   siemens-sk65.jpg (Größe: 13,48 KB / Downloads: 2)
Zitieren
#11
ahhhh ok, jetz versteh ich



hmmm, aber ich glaub da wirste schlechte karten haben, weil das design usw steht ja schon fest



es sei denn die nutzer meckern dann rum das se keine tastatur mehr haben udn htc bringt iwann wieder eins mit tastatur
[center][Bild: davirus.png]

NoVaWoW



Jesus Saves! The rest of us better make backups!



Kostenloser Webchat: http://www.talking-place.com[/center]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste