Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Handynummer eingehender SMS wird verändert.
#1
Hallo,



ich habe folgendes Problem:

Bei einer eingehenden SMS einer bestimmten Nummer (es ist nur diese Nummer betroffen, bei anderen SMS von anderen Personen kommt das Problem nicht vor) wird die Versendernummer falsch erkannt. Und zwar wird die Nummer wie folgt angezeigt:

490123456789

Es fehlt das + Zeichen vor der 49, somit ist es mir nicht möglich direkt auf die SMS zu antworten sondern ich muss eine neue SMS beginnen und die Nummer aus meinen Kontakten wählen.

Bei einem Anruf von dieser Person wird die Nummer korrekt dargestellt (und zwar vollkommen ohne die Landesvorwahl)



Ist jemandem das Problem bekannt? Oder besser noch eine Lösung?
Zitieren
#2
ich hab kein g1, deswegen kann ich nur vermuten



wie hast du den kontakt in dienem adressbuch stehen? mit + oder ohne oder mit 017***** das evtl mal umändern, vl hilft das ja schon
[center][Bild: davirus.png]

NoVaWoW



Jesus Saves! The rest of us better make backups!



Kostenloser Webchat: http://www.talking-place.com[/center]
Zitieren
#3
Also da hilft nur in die Kontaktliste gehen und das Rufnummer des Absenders Manuell zu verändern! Hatte das auch einmal, danach hat es funktioniert, ist dann auch egal ob dann die 0 oder die +49 steht! Geht beides! Wink
Zitieren
#4
hm nein, geht alles nicht, mit verändertem Kontakt, ganz ohne Kontakt und diverse andere Versuche ... kein Fortschritt.



Ich leite das Thema hier mal um zu 2 Foren wo ichs noch gepostet habe jedoch etwas mehr los ist, wer das Thema weiter verfolgen möchte kann ja dann dort vorbei schauen.





http://androidcommunity.com/forums/f7/ph...ged-18414/
Zitieren
#5
Ich habe seit dem Firmwareupdate gestern das selbe Problem.



Das nervt doch sehr, da es ausgerechnet die Nummer meiner Freundin betrifft. Mit meinem alten Handy hatte ich dieses Problem nie. Hat noch irgendwer einen Lösungsansatz?
Zitieren
#6
vllt könntet ihr noch bei den Synchronisieren die Kontakte deaktivieren! Hat bei mir damals auch geholfen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste