Android Forum

Normale Version: Micro-SD-Karte partitionieren und einbinden - Android 10
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Servus!

Ich habe ein Cyrus CM17XA Outdoor / rugged phone. Es hat 16GB internen Speicher. Man kann das Phone mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Schön und gut.

Ich würde gerne ohne zu rooten sowohl den internen Speicher mit der SD-Karte erweitern, als auch die SD-Karte als Wechselmedium verwenden, sowie den Arbeitsspeicher vergrößern.

Dazu habe ich die SD-Karte mit gParted (Linux) partitioniert:

Partition Table Type: gpt, dann
zwei gleich große Partitionen: ext 4 und fat32, aber auch fat32 und fat32, und
swap-Partition (1 bzw. 2 GB)

Mein Cyrus erkennt aber von alleine bei Booten die Partitionen nicht und bindet sich auch nicht ein. Wäre auch zu schön, um wahr zu sein.

Ich kann das Einbinden der SD-Karte zwar dann über das Menü des Phones eigens anstoßen, jedoch bügelt mir Android 10 dann alles auf der Karte platt und ich habe dann die ganze Karte entweder als internen Speicher oder als Wechselmedium.

Ich will mein Phone nicht rooten!!!

Geht das irgenwie ohne zu rooten, dass ich die SD-Karte mit 3 Partitionen ins System einbinde?

Danke, dass du bis hierher gelesen hast. Ich freue mich über einen hilfreichen Trick.

Viele Grüße

syrillia
p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; background: transparent }